Das grüne Blut der Dämonen

( Original Titel: Quatermass & the Pit )

UK 1967

Nach SCHOCK und FEINDE AUS DEM NICHTS der dritte und beste Teil aus Nigel Kneales erfolgreicher Science-Fiction-Reihe um den Raumfahrtexperten Bernard Quatermass:

Beim Ausbau des Londoner U-Bahn-Netzes stoßen Arbeiter auf frühmenschliche Skelette und ein fünf Millionen Jahre altes Flugobjekt offenbar marsianischen Ursprungs, das ein unglaubliches, satanisches Endzeitszenario auslöst.

Die immer noch hochgefährliche Energie der heuschreckenähnlichen Aliens, die einst die Erde unterwerfen wollten, löst eine apokalyptische Massenpanik aus, und über London erscheinen die grauenhaft en Umrisse einer gigantischen Teufelsfratze.

Wie Fritz Langs METROPOLIS ist auch DAS GRÜNE BLUT DER DÄMONEN aus dem Jahr 1967 eine raffinierte Mischung aus Utopie und Okkultismus, aus Fortschritt s- und Aberglauben Lovecraftscher Prägung und steht damit in einer Reihe mit den besten Beispielen der Gattung. Bis heute hat dieser Film aus der englischen Hammer-Film-Produktion nichts von seiner zeitlosen Dramatik verloren

Crew

  • Regie: Roy Ward Baker
  • Buch: Nigel Kneale
  • Produktion: Anthony Nelson Keys
  • Kamera: Arthur Grant
  • Musik: Tristram Cary
  • Schnitt: Spencer Reever

Cast

  • Andrew Keir
  • Barbara Shelley
  • James Donald
  • Julian Glover
  • Duncan Lamont
  • Bryan Marshall

Videos

Produkte

Comments (0)

Leave a comment

You are commenting as guest.

Abbrechen Submitting comment...
SITE DESIGN BY 2N2 MEDIA, Munich Site Design : 2N2:Media Web & Screen Design