FGG02_Donovan

Donovans Hirn

Donovan's Brain | USA - 1953 | 84 Min. | Spielfilm
Regie: Felix E. Feist IMDb

Die medizinische Wissenschaft weiß über die Arbeitsweise des menschlichen Gehirns weniger als die Astronomen über die Planetenordnung und die Milchstraße. Das war die Arbeitshypothese des Autors Curt Siodmak, der Deutschland gleich nach dem Machtantritt der Nazis verlassen hatte und seitdem in Hollywood erfolgreiche Gruselschocker wie DER WOLFSMENSCH und ICH FOLGTE EINEM ZOMBIE schrieb. 1942 zog er sich für einige Zeit in einen kleinen Bungalow in der Mojave-Wüste zurück und ersann eine moderne Horror-Geschichte vom kriminellen Gehirn des größenwahnsinnigen Millionärs Donovan, das ein Wissenschaftler nach einem Flugzeugabsturz rettet und am Leben hält —bis es telepathisch von seiner Psyche Besitz ergreift.

Die Story einer unheimlichen Bewusstseinskontrolle gilt heute als Meilenstein der phantastischen Literatur. Aber nur eine der drei Verfilmungen adaptiert den Stoff so, wie Siodmak ihn geschrieben hat: dieses Werk mit Lew Ayres, Gene Evans und der künftigen First Lady der Vereinigten Staaten, Nancy Davis alias Nancy Reagan.



©2001-2021Anolis GmbH & Co.KG|Alle Rechte vorbehalten
All third party trademarks are the property of the respective trademark owners. Anolis GmbH & Co.KG is not affiliated with those trademark owners.